Wirtschaft & Finanzen

 

Eine wirtschaftsfreundliche Standortpolitik und eine solide Haushaltspolitik sind Voraussetzungen dafür, dass wir unsere Stadt gemeinsam gestalten und in wichtige Zukunftsfelder investieren können.

 

Wir müssen auf neue Schulden verzichten, um unseren Haushalt zu sanieren.

 

Die erfolgreichen Unternehmen und ihre Arbeitnehmer erwirtschaften das Geld, mit dem wir unser Gemeinwesen

fortentwickeln können. Dabei müssen wir sie unterstützen.

 

Wir haben weltweit bekannte Forschungseinrichtungen und Unternehmen mit hochqualifizierten Arbeitsplätzen in unserer Stadt. Wir müssen diesen und anderen Unternehmen Entwicklungsperspektiven geben.

 

Ich werde mich einsetzen für die zügige Erschließung und Vermarktung der Gewerbeflächen

 

  • Merscher Höhe

  • altes FH-Gelände

 

und für die Ansiedlung neuer Unternehmen.

 

Es kann nicht sein, dass 400 Interessenten keine Auskunft erhalten, ob sie in Jülich ihre Firmen ansiedeln können.

 

Diesen Zustand werde ich beenden!

 
Leben & Wohnen

Die Erhaltung der städtischen Infrastruktur hat für mich zentrale Bedeutung.

 

Wir müssen die Jülicher Innenstadt attraktiver gestalten. Wir brauchen dort mehr bezahlbare Wohnungen, damit die Menschen sich das Leben in der Stadt noch leisten können.

 

Wir müssen Einzelhandel und Gastronomie stärken, damit Jülicherinnen und Jülicher ihr Geld in Jülich ausgeben und auch Touristen gerne zu uns kommen. Für die leerstehenden Ladenlokale müssen wir neue Interessenten finden.

 

Die Innenstadt, die ich mir vorstelle, ist bunt und lebendig. Sie bietet viel Aufenthaltsqualität. Hier können Menschen mit Handicap in jeder Straße unterwegs sein, weil jede Straße barrierefrei passierbar ist.

 

Damit Jülich ein Wirtschaftsstandort im Grünen bleibt, muss die Gestaltung von Gewerbegebieten im Einklang mit Umwelt und Natur geschehen. So erhalten wir unseren Lebensraum auch für die kommenden Generationen.

Versorgung & Infrastruktur

Wir müssen dafür sorgen, dass das Wohnen im Dorf attraktiv bleibt. Deshalb werde ich kämpfen

 

  • für den Erhalt der Nahversorgung

  • für den Erhalt der Grundschul- und Kindergartenstandorte

  • für eine Schließung von Baulücken und eine behutsame Entwicklung, ohne dass in den Ortskernen Leerstand

 

entsteht.

 

Mit gestalterischen Maßnahmen, aber auch Maßnahmen, die das soziale Zusammenleben im Ort fördern, machen

wir unsere Stadtteile zukunftstüchtig.

 

Wir müssen in die Zellen unseres Gemeinwesens investieren. Das sind die vielen Vereine, die vielen Initiativen und die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen in unserer Stadt. Die Vereinsförderung hat für mich deshalb einen überragenden Stellenwert.

 

Jülich braucht eine bessere Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

 

Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Schienenstrecke der Rurtalbahn von Linnich nach Baal erweitert wird. So können wir erreichen, dass Jülich direkt an die Bahnlinie Aachen-Mönchengladbach-Düsseldorf angeschlossen wird. Für unsere Berufspendler bewirken wir damit einen schnelleren Weg zur Arbeit und für unsere Stadt eine bessere Erreichbarkeit für Menschen, die in Jülicher Unternehmen arbeiten oder Jülich aus anderen Gründen besuchen wollen.

 
 
Reformen & Verwaltung

Als Bürgermeister werde ich für eine schlanke und bürgernahe Verwaltung sorgen.

Wir arbeiten für Sie! Sie bezahlen uns dafür.

 

Wir prüfen unsere Möglichkeiten sorgfältig, aber wir treffen auch zügig die notwendigen Entscheidungen.

 

Wir werden alle Möglichkeiten nutzen, öffentliche Fördermittel zu erhalten und in die Aufwertung unserer Stadt und ihrer Infrastruktur zu investieren.

 

Wir werden die Talente und Ideen der Mitarbeiter unserer Stadt besser nutzen, denn sie kennen die Probleme genau.

 

Aber wir brauchen auch die Talente und Ideen der Bürgerinnen und Bürger. Deshalb werden Ihnen Bürgermeister und Verwaltung besser zuhören als bisher.

 

Ich will Sie bei allen Entscheidungen mitnehmen und aus passiven Betroffenen aktive Beteiligte machen. Ich möchte Beteiligung, Mitsprache und Transparenz zu Maßstäben meines Handelns machen.

Gestalten wir diese Stadt gemeinsam. Gemeinsam für Jülich!