Ein sicheres Düren für alle!

Frank Peter Ullrich Sicherheit

Sicherheit ist für mich als Ihr Bürgermeisterkandidat und als ehemaliger Kriminalbeamter ein wichtiges Anliegen. Denn Düren hat mit seinen 92.000 Einwohnern alle Probleme und Konflikte, die Städte dieser Größe häufig haben.

Angsträume auflösen und dunkle Ecken ausleuchten

Alle Bürgerinnen und Bürger sollen sich zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher fühlen, wenn sie sich in unserer Stadt aufhalten und bewegen. Ich möchte dafür sorgen, dass sie dies auch an Orten in Düren können, in denen viele dieses Gefühl heute nicht haben. Einige solcher dunklen Ecken konnte die SPD in den letzten vier Jahren im Rat schon beseitigen. Der Theodor-Heuss-Park am Bismarck-Quartier wurde etwa zu einem offenen und vor allem hellen Ort in der Mitte unserer Stadt. Weitere solcher Angsträume wie das Bahnhofsviertel wollen wir ebenfalls aufwerten und zu lebenswerten und sichereren Stadtteilen umgestalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meine Ideen und Ausführungen zum Thema “Sicherheit” im Video. Den kompletten Stream gibt es auf Facebook.

Die Polizei unterstützen und Präsenz ausbauen

Vor allem die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei und des Ordnungsamtes setzen sich vor Ort jeden Tag für mehr Sicherheit ein. Ich möchte sie als Bürgermeister bei ihrer Arbeit unterstützen und gemeinsam mit den Ordnungskräften Präsenz und Sicherheit ausbauen.

Frank Peter Ullrich nebem dem Logo der Stadt düren

Frank Peter Ullrich hat viele Jahre als Kriminalbeamter gearbeitet. Er weiß wo angepackt werden muss, damit die Sicherheit in Düren verbessert wird

Soziale Sicherheit hat viele Facetten

Zu Sicherheit gehört aber eben noch viel mehr als das. Etwa die Sicherheit, auch zukünftig noch einen gut bezahlten Arbeitsplatz zu haben, trotz des Strukturwandels. Dafür will ich im Rathaus ein offenes Ohr für Unternehmen haben und viele neue Arbeitsplätze schaffen. Älteren Menschen wollen wir es mit dem Angebot einer aufsuchenden Seniorenhilfe ermöglichen, sicher, in Würde und selbstbestimmt alt zu werden. Durch die Intensivierung der Straßensozialarbeit will ich Menschen dabei helfen, wieder auf die Beine zu kommen. In Düren stehen wir solidarisch füreinander ein, auch in schwierigen Situationen!

Unterstützen Sie mich mit Ihrer Stimme und wir machen Düren stark, sozial und sicher!